3 Gründe warum deine Waden nicht wachsen!

Kennst du das? Eigentlich bist du zufrieden mit deinen Fortschritten. Über die letzten Monate und Jahre haben sich eigentlich fast alle Muskelgruppen gut entwickelt und verbessert. Aber eben nur FAST alle. Die Waden sind störrisch. Sie wollen einfache nicht. Oftmals ist es sogar so, dass man selbst nach Jahren kaum einen Unterschied ausmachen kann. Und ja…es ist tatsächlich so, dass die Genetik hier ein gehöriges Wort mitzusprechen hat. Auch wie hoch der Muskel ansetzt usw. Doch das ist nicht immer das Hauptproblem. In Wirklichkeit ist man meist selbst schuld dass die Waden einfach nicht wachsen wollen. Und das sind die wichtigsten und häufigsten Gründe:

Grund 1: Die Waden werden zum Schluss trainiert

Sind wir mal ehrlich…oftmals ist man, bis man beim Wadentraining angekommen ist schlichtweg platt. Denn meistens kommt das Wadentraining zum Ende des Beintrainings dran. ZUM ENDE DES BEINTRAININGS! Wer um alles in der Welt hat hier überhaupt noch die Motivation IRGENDETWAS zu tun? Geschweige denn jetzt auch noch zu einem Training einer Muskelgruppe die ohnehin nicht wirklich wachsen will. Und unangenehm zu trainieren ist. Es wäre eine deutlich bessere Idee, die Waden entweder zu Beginn des Beintrainings ranzunehmen, oder vollkommen gesondert vom Beintraining. Zum Beispiel zusammen mit den Armen. Was würde dagegen sprechen? Die Arme sind die Extremitäten des Oberkörpers und die Waden die Extremitäten des Unterkörpers. Das würde sogar hervorragend gut passen!

Grund 2: Man trainiert die Waden immer nur mit hohen Wiederholungszahlen

Die Waden sind in gewisser Weise mit der Bauchmuskulatur zu vergleichen. Sie werden immer und grundsätzlich nur leicht und mit hohen Wiederholungszahlen trainiert. Und das ist auch in Ordnung. Aber eben nicht immer. Wie bei jeder anderen Muskelgruppe - den Bauch inbegriffen - gilt auch hier: es gibt nicht die EINE perfekte Vorgehensweise und Wiederholungszahl, sondern man sollte unbedingt darauf achten, auch die Waden in unterschiedlichen Intensitätsbereichen und mit unterschiedlichem Volumen zu trainieren. Hohe Wiederholungszahlen mit leichterem Gewicht aber eben auch richtig schön schweres Training für die Waden.

Grund 3: Das Gewicht wird nur „gewippt“

Dieses Problem sieht man sehr häufig bei FitnessFreaks. Die Wiederholungen werden nur gewippt. Sie werden gar nicht wirklich kontrolliert und aus voller Kraft aus dem Muskel heraus ausgeführt. Das passiert meist sogar dann, weil manche Sportler zu viel Gewicht verwenden und damit zu viele Wiederholungen machen möchten. Dann nimmt man den Dehn-Verkürzungs-Reflex natürlich gerne mit, anstatt wirklich aus Kraft heraus zu trainieren. Eine Lösung? Vor allem in der gedehnten Position mindestens 2-3 Sekunden in der Dehnung verharren, bevor man die konzentrische Phase einleitet. Und auch die Peak Contraction sollte mindestens eine Sekunde gehalten werden, bevor die exzentrische Phase langsam und kontrolliert eingeleitet und durchgeführt werden sollte. Das Training der Waden wird sich dann auch schlagartig ganz neu anfühlen und neue Ergebnisse produzieren.

Fazit

Das Training der Waden ist wirklich „tricky“ weil wohl keine andere Muskelgruppe so stark von den Genen abhängig ist wie die Waden. Allerdings sind wir trotzdem auch zu einem großen Teil selbst an den mangelnden Fortschritten schuld. Wenn du also wirklich Ergebnisse erzielen möchtest, dann halte die an die Punkte aus diesem Artikel und die Waden werden schon bald wachsen.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90
PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps) PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps)
CHF 22.90
PowerFood One Omega 3 (120 Caps) PowerFood One Omega 3 (120 Caps)
CHF 19.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs) PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs)
CHF 14.90