3 Fehler die Frauen immer wieder machen

Während den letzten Jahren ist etwas Erstaunliches in den Gyms passiert. Während es früher das typische Bild war, dass sich Männer an den Hanteln quälen, während die Frauen sich entweder auf den Cardio Geräten ausgetobt haben oder sich schnell in den nächsten Kursraum verzogen haben, sind die Trainingsflächen mittlerweile voll von Frauen. Und das ist auch gut so. Denn Frauen profitieren ungemein von einem intensiven Krafttraining. Gesundheitlich wie aber auch figürlich. Dennoch machen noch immer viele Frauen so einige Fehler im Gym – oder auch außerhalb – die am Ende doch einiges an potential kosten. Vermeide also unbedingt diese Fehler.

Fehler 1: Keine fancy Übungen

Bei aller Liebe, aber ihr müsst nicht schräg in eine Beinpresse hineinliegen und versuchen, eine Übung neu zu erfinden. Das ist einfach nur ein Marketing Gag von irgendjemand, der etwas mehr Reichweite generieren wollte und jeder zieht plötzlich mit. Hip Thrusts und Kniebeugen, dazu noch gestrecktes Kreuzheben und jede Frau ist gut bedient. Hierzu benötigt man dann keine Turnübungen in Geräten, die eigentlich gar nicht darauf ausgerichtet sind. Also lieber an die guten alten Basics halten und darin stärker und besser werden, anstatt zu versuchen das Rad neu zu erfinden.

Fehler 2: Hohe Wiederholungen

Hohe wiederholungszahlen sind schön und gut. Durch auch für Frauen ist es wichtig und sinnvoll, hin und wieder einmal schwer zu trainieren. Auch als Frau darf man gerne einmal Übungen mit unter 8 Wiederholungen pro Satz absolvieren. Das führt vor allem zu einer Erhöhung des Muskeltonus. Und ist es nicht gerade das, was die meisten Frauen wirklich wollen? Einen festen und straffen Muskel? Dann darf und muss man eben auch mal ein paar Gewichte auflegen.

Fehler 3: Die falsche Ernährung

Nun gibt es aber natürlich auch Frauen, die wirklich das Maximum aus ihrem Training herausholen und Vollgas geben. Die richtigen Übungen, die optimale Intensität. Alles passt. Nur leider vergessen viele Frauen dann zu essen, Klar, Protein ist mittlerweile ebenfalls in der Damenwelt angekommen. Leider haben viele Fitness Girlies das falsch verstanden und scheinen jetzt nur noch Protein mit etwas Gemüse und Salat zu essen. Also Low Carb und Low Fat. Dass das aber nur zu unbefriedigenden Ergebnissen und nicht gerade einem hohen Energielevel führt, das dürfte nicht unbedingt verwunderlich sein.

Klarstellung: Die Männerwelt ist nicht besser

Auch wenn hier nun scheinbar auf den Frauen herumgehackt wird, das ist eigentlich nicht so gemeint. Denn bei den Männern ist es nicht besser. Nur anders. Hier werden praktisch die genauen Gegenteile falsch gemacht. Zu schweres Training, weil zu großes Ego und viel zu viel Kalorien bei viel zu geringem Verbrauch usw. Vielleicht sollte man sich am besten einfach in der Mitte treffen!?
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g)
CHF 32.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g)
CHF 3.80
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g) Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g)
CHF 32.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
Sale
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90 CHF 76.90