Dein Weg zum dauerhaft massivem Fettabbau

Kurz gesagt: Fettabbau ist ein Produkt aus Kalorienzufuhr und Kalorienverbrauch. Wenn du mehr Kalorien verbrennst als dass du zuführst, dann wirst du Fett abbauen. Wenn du nun also mehr Kalorienverbrauch in deinen Alltag integrierst, kannst du den Fettabbau dadurch deutlich beschleunigen. Was du hierfür genau machst ist eigentlich gar nicht so entscheidend. Solange du es nicht dauerhaft machst.

Unser Körper: eine effiziente Maschine

Wenn wir etwas sehr häufig tun, dann werden wir immer effizienter. Je öfter wir beispielsweise laufen gehen, desto weniger Kalorien verbrennen wir auf gleicher Strecke. Und wenn wir uns gleichzeitig noch in einem Kaloriendefizit befinden, dann ist dieser Effekt noch einmal deutlich ausgeprägter zu beobachten. Denn unser Organismus will eigentlich gar nicht in richtig gute Form kommen. Fies, ist aber leider die Wahrheit. Je öfter und regelmäßig wir also liebgewonnene Dinge tun, desto wahrscheinlicher wird es, dass sich unser Körper auf den Erfolgen ausruht und Möglichkeiten sucht, um Energie zu sparen. Und diese gesparten Energiereserven sitzen in unseren Fettpölsterchen.

Tu Dinge die du hasst

Dinge die du hasst wirst du wahrscheinlich nicht all zu oft tun, richtig? Perfekt! Denn das sind dann genau die Dinge in denen dein Körper noch nicht in den Energiespeicher Modus geschalten hat. Hier verbrennst du noch jede Menge Energie. Wenn du also normalerweise auf dem stationären Bike unterwegs bist für deine Cardioeinheiten, versuche etwas vollkommen Konträres zu tun. Beispielsweise Kettlebell Swings oder Seilspringen. Hier wirst du kurzfristig plötzlich sehr viel Energie verbrennen, weil dein Körper sich noch nicht ökonomisiert hat bzw. noch keine effiziente Strategie der Energiespeicherung verfolgen kann. Variation ist King!

Wenn es dir leicht fällt, wechsle die Übung

Ein gutes Indiz dafür dass der Körper sich gerade an die neue Belastung gewöhnt und immer effizienter wird in seiner Muskelarbeit ist den Punkt zu finden, ab dem plötzlich alles einfacher wird. Wenn du plötzlich merkst „es läuft“. Dann wird es Zeit die Übung zu rotieren. Auch wenn du ganz plötzlich riesige Fortschritte machst, ist das ein Zeichen dafür, dass die Ökonomisierung einsetzt. Und entsprechend wird auch wieder weniger Energie verbrannt. Der Fettabbau schläft erneut wieder ein.

Fazit

Fettabbau ist eine Sache der Energiebilanz. Wer viel Fett verbrennen möchte, der sollte viele Kalorien verbrennen. Und wer viel Kalorien verbrennen will, der sollte Dinge tun die man sonst nicht tut oder nur sehr selten tut und bei denen man sich schwer tut. Sprich, Dinge, die richtig ordentlich anstrengen. Dann ist der Körper noch alles andere als effizient in seinen Bewegungen und koordinativen Fähigkeiten und geht noch relativ verschwenderisch mit seinen Energiereserven um. Das sollte man entsprechend nutzen.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90
PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps) PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps)
CHF 22.90
PowerFood One Omega 3 (120 Caps) PowerFood One Omega 3 (120 Caps)
CHF 19.90
PowerFood One Dream Riegel (65g) PowerFood One Dream Riegel (65g)
CHF 3.60
PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs) PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs)
CHF 14.90