Deshalb kann Kraftsport bei Rückenschmerzen Wunder bewirken!

Kraftsport kann häufig ein gutes Mittel gegen Rückenschmerzen sein. Warum das so ist und wann du besser nicht zum Kraftsport greifen solltest - erfährst du in diesem Artikel!

Die häufigsten Rückenschmerzen!

Rückenschmerzen sind ebenso wie Krankheitsbilde runterschiedlich schwer und besitzen verschiedenste Ursachen und Folgen. Häufig sind Rückenschmerzen allerdings eine Ursache von falschem Bewegen, Sitzen und fehlender Muskelaktivität. Schnell kommt es zu etwas verhärteter Muskulatur. Bei einer schwachen Rückenmuskulatur ist die Gefahr, dass Wirbel nicht optimal in der Wirbelsäule platziert sind besonders hoch. Durch die fehlende Muskulatur schafft es der Körper nicht immer alleine Wirbel in Stellung zu halten bzw. diese wieder an ihren Platz manövrieren. Auch die Nervenstränge werden durch einen schwachen Rücken schneller belastet. Das heutige Leben im Büro begünstigt außerdem Fehlstellungen der Wirbelsäule und Verspannungen sowie einseitige Belastung der Muskulatur. Frauen sind leider oft die Betroffenen, wenn es um verursachte Rückenschmerzen durch fehlende Rückenmuskulatur geht. Unzählige Besuche beim Physiotherapeuten müssten nicht immer sein, wenn die Muskulatur am Rücken stärker wäre und sich mehr bewegt werden würde. Sport kann bei vielen kleinen Problemen im Rückenbereich Abhilfe schaffen und größere Baustellen präventiv verhindern!

Krankheiten nicht verwechseln!

Wer seine Rückenschmerzen loswerden möchte, sollte allerdings wissen gegen was er vorgeht. Natürlich kann der Kraftsport durch die Stärkung des Rückens und die neue Mobilität helfen den Rücken gesund zu halten, allerdings kann er auch bei gewissen vorhandenen Krankheiten schaden! Vor dem Kraftsport ist es wichtig die Ursache der Schmerzen zu kennen. Bei Krankheiten wie beispielsweise Bandscheibenvorfällen, einem Hexenschuss, Skoliose usw., darf Kraftsport nur mit Vorsicht und speziell je nach Krankheitsfall zum Einsatz kommen. Die Absprache mit dem Arzt ist sehr wichtig und Sport ist allgemein natürlich nicht immer gut für Krankhietsbilder.

Kraftsport als Hilfe!

Typische Verspannungen der Muskulatur, gewisse Wirbelbelastungen und die Beweglichkeit der Wirbelsäule/der einzelnen Wirbel, allgemeine Zusammenarbeit der Muskelpartien des Körpers sowie Mobilität und Probleme mit Bänder, Sehnen und Faszien könne durch das Krafttraining der Rückenmuskulatur verbessert werden und einen positiven präventiven Einfluss haben. Eine Großzahl der Verspannungen entstehen durch zu wenig Bewegung und Unterentwicklung der Rückenmuskulatur. Mit steigendem Alter verschreiben viele Ärzte „Muskelaufbau“ der Rückenmuskulatur und Bewegung des gesamten Körpers. Leider wird aus dem medizinischen Bereich bei jüngeren Patienten viel zu selten Sport und Bewegung angepriesen, verschrieben und Bewegung als Ursache von gewissen Problemen angesehen. Natürlich wird kurz erwähnt „bewegen sie sich mehr“, wirklich ernsthaft darüber gesprochen wird leider nur wenig. Kraftsport ist nicht nur für Fitnessverrückte und Menschen geeignet, die ihren Körper verändern und/oder schwere Dinge hochheben möchten. Allgemein Sport und besonders der Kraftsport kann in einem gewissen Maß sehr gesund für den Körper sein und motorische Fähigkeiten unterstützen. Wer den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt oder sich allgemein zu wenig bewegt, kann durch Kraftsport einen Ausgleich schaffen.

Was wir dir bei Rückenschmerzen raten!

Dauerhafte Rückenschmerzen sollten immer erst von einem Arzt untersucht werden. Nach der Diagnose solltest du den Arzt auf das Thema Kraftsport ansprechen, solange dieser den Sport nicht schon ausgeschlossen hat. Handelt es sich um ein Problem, welches nicht durch Sport verbessert werden kann, wartest du den Heilungsprozess ab. Nach diesem Prozess empfehlen wir dir in Absprache mit deinem Arzt, adäquaten Kraftsport zu treiben und deinen Rücken zu stärken. Der Aufbau eines stärkeren Rückens bewirkt bei vielen Menschen, die schon lange Zeit widerkehrende Rückenprobleme hatten, einen klaren Rückgang der Probleme. Wichtig ist der ständige Kontakt mit dem betreuten Arzt! Bei dauernden leichten Verspannungen und Problemen mit dem herausspringen von Wirbeln ist Kraftsport besonders hilfreich und wird gerne von Ärzten verschrieben. Natürlich gibt es viele Ursachen für Rückenschmerzen und auch ein muskulöser Rücken wird nicht vor allen Rückenbeschwerden schützen können. Wir empfehlen insbesondere Frauen, die an der Arbeit viel sitzen oder ihre Wirbelsäule ungünstig belasten – stärkt euren Rücken und bewegt euch!
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps) PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps)
CHF 22.90
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90
PowerFood One Omega 3 (120 Caps) PowerFood One Omega 3 (120 Caps)
CHF 19.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs) PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs)
CHF 14.90