Detox-Produkte: Warum Sie keinen Sinn machen!

Detox, wohl eines der Unworte des Jahres 2017 – 2018. Detoxprodukte scheinen das neue Wundermittel im Gesundheits- und Fitnessbereich zu sein. Ergebnisse von Konsumenten überzeugen und warum nicht auch mal den Körper entschlacken und entgiften, schaden tut es ja nicht?!

Detox-Produkte was ist das überhaupt?

Beim Werben von Detox-Produkten wird kein Blatt vor den Mund genommen. Nicht nur soll man sich körperlich durch das Wundermittel wesentlich fitter fühlen, nein man soll sich „entgiften“ und besser konzentrieren können. Der Schlaf ist natürlich auch noch besser und überhaupt – das Leben ist so viel aktiver mit Detox-Produkten. Es gibt bereits ganze Detox-Bewebungen, Detoxpartys und vieles mehr. Je mehr man sich mit dem Thema beschäftigt, desto mehr werden einem die Strukturen in diesem Wahnsinn aufgezeigt. Mit aggressiver Werbung über sämtliche Absatz-Kanäle möchte man unbedingt junge Frauen durch die Weiten der heutigen Influencer erreichen. Gefühlt wirbt jede zweite junge Frau auf Twitter für Detox-Tee. Trendgetränk und Wunderheiler zu gleich und das hat natürlich auch seinen Preis...

Doch was steckt eigentlich in solchen Produkten?

Detox-Produkte enthalten keine ungewöhnlichen Inhaltsstoffe, exotische Wurzeln, unbekannte Beeren oder zerriebenen Mondstein, der Zauberkräfte besitzt. Es handelt sich in den meisten Fällen um Produkte mit vielen Mikronährstoffen. Gerne werden Säfte aus verschiedenen Früchten, Grüne Tees mit einem „extra“ an Kräutern und die „neuen“ Superfoods genutzt, um hohe Konzentrationen an Mikronährstoffen im Produkt zu erhalten. Gerne werden die Produkte auch mit Mineralstoffen und Vitaminen angereichert. Es handelt sich somit eigentlich um Säfte und Tees, wie sie viele bereits zu Hause verwenden. Gesund sind diese sicherlich, doch können sie dem Detox-Versprechen gerecht werden?

Detox - jetzt wird’s kreativ!

Die Diätindustrie spricht immer mal wieder gerne vom „Entgiften des Körpers“, dem Ausscheiden von sogenannten „Schlacken“ im Körper und der Reinigung vom Organismus, nur leider wird hier einiges – nennen wir es mal verwechselt! Detox bedeutet „Entgiftung“ und bezieht sich hierbei gerne auf eine Entschlackung. Doch was ist das überhaupt? Bis Ende des 19ten Jahrhunderts nahm man in unserer westlichen Welt noch an, dass gewisse Krankheiten insbesondere dadurch entstehen würden, dass der Darm und allgemein der Körper Giftstoffe ansammeln würde. Diese würden zu Krankheiten führen. Es schlich sich schon lange davor der Begriff „Schlacken“ ein, die zur inneren Fäulnis führen sollen. Entschlackung kommt aus den Begrifflichkeiten der Reinigung von Feuerkesseln und Hochöfen und wurde Anfang des 20ten Jahrhunderts als Fastenmethode eingeführt und hält sich bis heute als Ansatz in der Alternativmedizin.

Was sagt die Wissenschaft seit Jahrzehnten zu diesem Ansatz?

Ganz klar und einfach – es gibt keine Schlacken! Der Körper entgiftet sich über Leber, Galle und Harn. Solange die Organe komplett funktionstüchtig sind gibt es keine Annahme dafür, dass Giftstoffe im Körper aufgenommen werden und schon gar nicht, dass sie sich als „Schlacken“ im Körper absetzen. Sollte es bei Organproblemen oder Krankheiten zu einer Störung der Entgiftung kommen, ist dies ziemlich einfach über Haut und Blut festzustellen. Eine solche Störung lässt sich meist auch nicht über die Ernährung behandeln. Ablagerungen wie Cholesterin, Protein, Schwermetalle oder andere Substanzen, die in der Medizin klar bekannt sind, lassen sich sicher nicht mit einer Tasse Tee beseitigen. Hingegen ist eine Darmreinigung, wie sie oft bei Detox-Kuren zu Beginn angepriesen wird für die Darmgesundheit von Vorteil (beseitigt allerdings keine „Gifte im Darm“, die dort nicht existieren). Die Folgeprodukte der Detox-Kur benötigst du allerdings dann nicht.

Bleibt der „Detox-Diät-Faktor“!

Detoxkuren und Produkte werden zum Großteil auch zum „Diäten“ und „Gesundbleiben“ verkauft. Im Prinzip kann man gegen einen gewissen Gesundheitsfaktor gar nichts sagen. Säfte, Tees und eine gewisse gesunde Lebenseinstellung machen immer Sinn. Das was allerdings extrem an diesem Prinzip aufstößt sind die Detox-Produkte. Abgesehen von den Kur-Ansätzen, die man so auch in jeglichen anderen Formen findet, sind die angepriesenen Produkte viel zu teuer. Wer sich gesund ernährt und auf seine Mikronährstoffzufuhr achtet, der wird gleiche Ergebnisse erhalten. Auch ist der Ansatz mit beispielsweise hohen Saftanteilen in der Ernährung durch den hohen Fruchtzuckeranteil gar nicht so gesund.

Was wir dir raten!

Verschwende dein Geld nicht für Detox-Produkte. Selbst wenn du dich beispielsweise mehr auf der Flüssigkeits-Basis ernähren möchtest, kannst du dies mit guten Kräutertees, selbstgemachte Smoothis etc. tun. Der Effekt kann identisch sein und dein Geldbeutel wird geschont und bitte vergiss das Märchen von „Schlacken“ im menschlichen Körper sofort! Ein abschließendes Wort zu den vielen Erfolgsgeschichten der Detox-Produkte. Abgesehen von der vielen aggressiven Marketingmethoden der Produkte, wodurch viele positive Stimmen sicher auch gekauft sind, gibt es natürlich gewisse Erfolgsgeschichten. Wer seine Ernährung umstellt, evtl. dadurch besser und nährstoffbewusster isst einen Diäteffekt verspürt, da er seine Kalorienzufuhr senkt, der wird sich besser fühlen und abnehmen, auch dazu benötigt es aber keine Detox-Produkte. Wie bei allen Diäten würde der Konsument auch vollkommen von Blumenerde überzeugt sein, wenn er diese in seiner Diät essen würde und am Ende gute Ergebnisse erzielen kann. Gleiches gilt für Kohlsuppendiäten, Zitronendiäten, Kokoswasser-Diäten etc. – alle zeigen Erfolge, am Produkt selbst liegt der Erfolg allerdings nie! Autor: Melodie Parker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90
PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps) PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps)
CHF 22.90
PowerFood One Omega 3 (120 Caps) PowerFood One Omega 3 (120 Caps)
CHF 19.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs) PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs)
CHF 14.90