Die 3 häufigsten Gründe ein Fitnessfreak zu sein!

Niemand wird von heute auf morgen ein Fitnessfreak. Es braucht eine gewisse Überzeugung, die mit der Erfahrung kommt, um wirklich hinter seinem Sport und Lifestyle zu stehen. Wir möchten dir die 3 häufigsten genannten Gründe vorstellen, warum Menschen Fitnessfreaks werden.

1. Du liebst den Sport!

Egal ob ein paar Monate oder Jahre, Fitnesssportler wissen weshalb sie ihren Sport ausüben. Vielen Sportlern macht es einfach Spaß den Sport auszuüben und dabei ihren Körper in Form zu bringen. Erfolge geben Motivation mehr zu tun und so entwickelt sich schnell eine Art Sucht sich immer weiter zu verbessern, seinen Lifestyle anzupassen und immer wieder neue Wege zu bestreiten, um das Beste aus sich heraus zu holen. Der Sport wird zum dauerhaften Begleiter im Alltag und gibt einem ein gutes Gefühl und führt zur Ausschüttung von Glückshormonen! Insbesondere in der heutigen Zeit, wo extrem viel geredet wird aber wenig passiert ist der Sport oft ein dankbarer Begleiter, der konkretes und direktes Feedback gibt. Je länger man eine Sportart ausübt, desto mehr lernt man sie zu schätzen, auch weil man besser wird und eine gewisse Professionalität Spaß machen kann. Aber Vorsicht! – Wer sich in der Professionalität verrennt, der läuft Gefahr seinen Spaß am Sport zu verlieren und am Ende evtl. sogar Druck aufzubauen, der sich negativ auswirken kann. Wenn du Kraftsport als Hobby betreibst solltest du diesen ohne Frage ernst nehmen um Erfolge zu feiern, allerdings darfst du dich nicht mit Wettkampfathleten gleichsetzen. Viele Sportler treiben den Sport weil er Spaß macht und sie ihn lieben gelernt haben.

2. Dein Aussehen!

Neben dem Gefühl von Spaß und Leidenschaft gibt es noch die Menschen, die sich einfach körperlich besser fühlen wollen indem sie ihren Körper „verschönern“ möchten. Dies ist der Hauptgrund, weshalb die meisten Menschen Fitnesssport treiben. Natürlich gibt es auch einige, die es aus gesundheitlichen Gründen tun und einen fitten Körper haben möchten, doch der Großteil macht es (solange die Menschen ehrlich zu sich selbst sind) um gut auszusehen. Spricht da etwas dagegen? Nein! In den letzten Jahren hatte man immer wieder das Gefühl, dass Menschen die nur Sport treiben (oder hauptsächlich) um gut auszusehen verurteilt wurden. Jeder Mensch darf seine eigenen Entscheidungen treffen und muss sich weder ausschließlich vegan ernähren, Yoga machen, um seinen Seelenfrieden zu finden oder Sport machen, um seiner Herzgesundheit etwas gutes zu tun. Wenn du Sport machst um schwere Dinge hochzuheben, um gut auszusehen oder einfach nur weil es dir Spaß macht, ist dass deine Entscheidung und ebenfalls ein guter Grund um sich sportlich zu betätigen. Was spricht dagegen? Genau aus diesem Grund geben wir dir auch bewusst immer nur Ratschläge und weißen auf Richtlinien hin, möchten dich aber nicht in eine vorgegeben Richtung drängen. Wie angesprochen, gehen die meisten Menschen zum Sport um etwas für ihr Aussehen zu tun und dass ist auch gut so! Diese Menschen werden ebenso unbewusst etwas für ihre Gesundheit tun und dass ohne daran zu denken. Gesundheitsbewusstsein muss nicht immer an erster Stelle stehen.

3. Leistung/Ausgleich

Also dritten Punkt möchten wir kurz 2 Punkte ansprechen. Zum einen ist es das Thema Leistung. Viele Fitnessfreaks trainieren leistungsorientiert und sind nicht unbedingt primär an einem perfekten Körper interessiert. Ein leistungsorientiertes Training ist ein sehr dankbares Vorgehen. Anders als beim Aussehen, gibt es eine klare messbare Größe, und zwar die Verbesserung der eigenen Leistung – beispielsweise soll Gewicht X häufiger bewegt werden oder Gewicht X um X% erhöht werden. Punkt 2 ist der Ausgleich vom Alltag. Da unser Leben immer stressiger wird, betreiben viele Menschen den Fitnesssport als Ausgleich zu ihrem Alltag. Der Fitnesssport kann außerdem Strukturen geben und Disziplin lehren, auch dies kann an den Sport binden und dich zum Fitnessfreak machen!

Fazit!

Es gibt natürlich noch viele weitere Gründe ein Fitnessfreak zu sein. Wir hoffen wir konnten dir einen Einblick in die Köpfe vieler anderer Fitnesssportler geben. Wenn du einen Freund hast, der sich für den Sport interessiert oder nicht versteht warum du ein Fitnessfreak bist, dann könnte dieser Artikel genau das Richtige für ihn ein! Autor: Melodie Parker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90
PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps) PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps)
CHF 22.90
PowerFood One Omega 3 (120 Caps) PowerFood One Omega 3 (120 Caps)
CHF 19.90
PowerFood One Dream Riegel (65g) PowerFood One Dream Riegel (65g)
CHF 3.60
PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs) PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs)
CHF 14.90