Effizientes Training für maximale Gainz!

Viele FitnessFreaks möchten gerne häufig trainieren, sich permanent Gedanken über ihr Training und ihre Ernährung machen und den klassischen disziplinierten Lifestyle leben, den man sonst vielleicht sonst nur von Bodybuildern kennt. Doch dieses Vorgehen klappt leider nicht immer und oftmals nicht auf Dauer. Denn das Leben verändert sich mit der Zeit. Die Prioritäten werden anders gesetzt und die Ressourcen anders verteilt. Dann wird es vielleicht Zeit, sich eher Dingen zu widmen, die man nicht dauerhaft planen und hinterfragen muss. Man möchte nun vielleicht eher "minimalistische Selbstläufer". Ein solches Vorgehen kann aber auch nützlich sein, wenn man viel um die Ohren hat. Etwa aufgrund stressiger Prüfungsphasen oder durch viel Druck im Büro. Diese Strategien können dir helfen, trotz allen Umständen dein Fitnessziel weiterhin zu verfolgen!

Punkt 1: Die Ernährung gut managen

Eines muss uns von vorneherein klar sein. Die Ernährung ist das A und O für uns. Andere können ein paar Diätsünden mit mehr Training und Cardio wieder abtrainieren. Leider haben wir genau diese Zeit nicht. Also müssen wir unsere Ernährung im Griff haben. Das bedeutet nicht, dass wir mehr leiden müssen oder uns gar nichts mehr gönnen dürfen, aber es ist klar, dass wir hier die Zügel etwas enger schnallen müssen. Denn über die Ernährung steuern wir den Fettabbau. Daher macht es auch Sinn, sich in diesem Fall auf Altbewährtes zu verlassen. Viel Gemüse, viel fettarmes Protein wie beispielsweise Geflügel, fettarmer Fisch, Eiklar, Hüttenkäse und Magerquark. Das hält lange satt, kämpft gegen unseren Appetit und hat nur eine geringe Kaloriendichte. Insbesondere an trainingsfreien Tagen sollten wir die Chance ergreifen, und das Kaloriendefizit ausbauen und uns maßgeblich darauf konzentrieren. An Trainingstagen haben wir dann etwas mehr Spielraum für mehr Kalorien und vor allem Kohlenhydrate. Das ist gut für Muskelaufbau, Erholung und Psyche.

Punkt 2: Das richtige Training auswählen

Wer wenig Zeit hat, der sollte sich an den HIT-Prinzipien orientieren. Wir empfehlen nicht das klassisches HIT oder das Heavy Duty von Mentzer, jedoch ein Programm dessen Fokus ganz klar auf niedrigem Volumen und dafür umso höherer Intensität hat. Drei Trainingstage zu jeweils einer Stunde reichen hier in der Regel aus. An Tag 1 wird die Kniebeuge trainiert mit 1-2 Zusatzübungen, an Tag 2 Bankdrücken (oder eine Variante davon) zusammen mit Klimmzügen und an Tag 3 begibt man sich zum Kreuzheben plus 1-2 Zusatzübungen. Mehr muss es nicht sein. 1-3 Sätze pro Übung und fertig. Wobei hier nun die Progression wichtiger denn je ist. Mit sinkendem Körpergewicht sollte man die Trainingsgewichte mindestens stabil halten können - besser noch, man kann sich steigern. Denn dann kann man auch sicher davon ausgehen, dass man keine Muskelmasse verliert. Und das sollte die oberste Priorität sein. Wer sich progressiv über die Zeit steigert, der wird immer Fortschritte machen. Egal wie niedrige das Trainingsvolumen und wie wenig Zeit man in sein Training investieren kann.

Punkt 3: Cardiotraining richtig einordnen

Der größte Zeiträuber während einer Diät ist absolut das Cardiotraining. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Cardiotraining für einen effektiven Fettabbau gar nicht notwendig ist. Es dient lediglich dazu, das Kaloriendefizit zu erweitern. Wir bauen das Cardiotraining also in diesem Fall in unseren Alltag mit ein. Wer mehr Schritte pro Tag macht, der wird mehr Energie verbrennen und der wird ein größeres Defizit haben. Klingt logisch, oder? Ist es auch! Viel Bewegung im Alltag ist also angesagt. Keine Aufzüge, nur noch Treppen. Kein Parkplatz direkt vor dem Büro, sondern den am weitesten vom Eingang weg. Klingt sehr kleinlich, aber genau diese Kleinigkeiten sind entscheidend, wenn man minimalistisch maximal ripped werden möchte!
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
Sale
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
ab CHF 23.90 CHF 36.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g)
CHF 32.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g)
CHF 3.80
Sale
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
ab CHF 29.90 CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90
PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps) PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps)
CHF 22.90