Crash Diäten: Die perfekte Lösung!?

Man kennt die Diskussionen: was ist besser? Lange und moderate Diäten oder kurze Crash Diäten mit einem hohen Defizit? Die Antwort dürfte so manche erstaunen. Denn es ist nicht die moderate Diät die gewinnt. Tatsächlich ist es eher so, dass kurz und intensive Diäten wahrscheinlich die bessere Wahl sind.

Punkt 1: Der Jojo-Effekt

Häufig wird behauptet, dass der Jojo-Effekt umso gravierender ausfällt, je intensiver man diätet. Und das ist auch richtig. Bezieht sich aber nur darauf, wenn man sehr lange sehr aggressiv vorgeht. Und das geht praktisch nie gut. Bei gar nichts. Man schafft es auch nicht mit extrem viel Volumen extrem hohe Intensitäten und Ausbelastungen aufrechtzuerhalten ohne die Gefahr drastisch zu erhöhen ins Übertraining zu kommen. Fakt ist jedoch, dass kurze aggressive Diäten keinen höheren Effekt auf den Jojo-Effekt ausüben als moderate Diäten. Oftmals ist sogar das Gegenteil der Fall. Wie im nächsten Abschnitt beschrieben wird.

Punkt 2: Stoffwechselanpassungen

Der Körper benötigt ungefähr 4-5 Tage bis er überhaupt registriert dass ein Defizit vorherrscht. Sprich, egal wie aggressiv man diätet, der Stoffwechsel wird sich erst nach mehreren Tagen anpassen. Nach 4-5 Tagen sind aber in der Regel 40-60% einer Crash Diät ohnehin schon gelaufen. Denn länger als 8-12 Tage sollten solche Diäten nicht aufrechterhalten werden. Bleibt man im Gegenzug sehr lange in einem moderaten Defizit, ist die Wahrscheinlichkeit einer Stoffwechselanpassung deutlich höher. Bei einer Crash Diät wird das wieder abgefangen, indem man nach der kurzen aggressiven Diätphase wieder für mindestens eine Woche auf sein Erhaltungsniveau geht. Insgesamt hat man in dieser kurzen Phase der Crash Diät dann aber ein höheres Kalorienloch gerissen, verglichen mit einer längeren moderaten Diät die eine stärkere Stoffwechselanpassung mit sich zieht.

Punkt 3: Höhere Motivation

Kurze und aggressive Diäten bei denen man praktisch von Tag 1 an Resultate sieht und die Ziellinie schon zu Beginn in Sicht ist, motivieren mehr als lange Diäten bei denen die Ergebnisse erst mit der Zeit kommen und man sehr lange diäten muss bevor man etwas sieht. Und bis die Ziellinie endlich in Sicht kommt.

Fazit

Unterm Strich muss natürlich jeder für sich selbst herausfinden was besser funktioniert und besser zur eigenen Mentalität und Persönlichkeit passt. Doch gerade diejenigen unter euch die tendenziell eher zu einer kurzen und harten Diät tendieren müssen sich nun keine Sorgen mehr um einen eingeschlafenen Stoffwechsel, Muskelverlust oder irgendwelchen anderen Ammenmärchen machen. Beide Varianten führen zum Ziel. Man muss nur den persönlich richtigen Weg wählen.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g)
CHF 32.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g)
CHF 3.80
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g) Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g)
CHF 32.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
Sale
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90 CHF 76.90