Der Fettverbrennungs-Guide: 13 Tipps für eine effiziente Diät – Teil I!

Du willst Körperfett verlieren? Du hast schon alles versucht aber irgendwie funktioniert nichts so richtig oder willst du vielleicht sogar in den einprzentigen Körperfettbereich? Wir haben für dich die besten Tipps zur Fettverbrennung in diesem Artikel zusammengefasst – viel Erfolg bei der Umsetzung!

1. Am Anfang steht das Kaloriendefizit!

Der erste und gleichzeitig wichtigste Tipp – schaffe ein Kaloriendefizit! Ein Kaloriendefizit sorgt für die „fehlenden“ Kalorien pro Tag. Fehlende Kalorien müssen vom Organismus ausgeglichen werden, um lebenserhaltende Maßnahmen zu sichern. Der Körper versucht Glucose über den Weg der Glykogenolyse als Energieträger zu erhalten - hierfür wird Fett und Protein verwendet. Grundsätzlich wird der Körper allerdings erst Proteinstrukturen (beispielsweise Muskulatur) angreifen, wenn nur noch wenig Körperfett vorhanden ist oder die Muskulatur vom Körper nicht als sehr wichtig empfunden wird. Jeder der Körperfett verlieren möchte sollte daher als erstes Gebot ein Kaloriendefizit schaffen. Der eigene Kalorienbedarf muss ermittelt oder zur Not geschätzt werden und dementsprechend mindestens ein 200 – 300 Kalorien Defizit über den Tag geschaffen werden. Wir empfehlen meist 500 Kalorien ins Defizit zu gehen – allerdings ist dies individuell vom Tagesbedarf abhängig.

2. Viel Trinken hilft viel!

Als Sportler solltest du dir angewöhnen ausreichend zu trinken. Dabei ist die Regel, lieber zu viel als zu wenig! Natürlich raten wir nicht zu extremen Mengen, allerdings werden die meisten Menschen ohnehin niemals so viel trinken, dass es schlecht für sie wäre. Als Sportler gilt es den Bedarf von ca. 2 Litern zu decken und die eigene Schwitzrate zu addieren. Wenn du wissen willst wie du deine Schwitzrate berechnest, schau in unserem Artikelarchiv vorbei. In den Sommermonaten raten wir Sportlern täglich mindestens 4 Liter Wasser zu trinken, meist wird wesentlich mehr Flüssigkeit benötigt. Wasser sättigt, was für eine Diät sehr vorteilhaft sein kann. Außerdem hilft eine gute Hydrierung des Körpers dabei den Organismus fit zu halten und folglich die Fettverbrennung anzukurbeln.

3. Viel Nahrungsvolumen mit geringer Energiedichte!

Diäten wird immer wieder mit „Hungern“ gleichgesetzt - doch diese Ansicht ist vollkommener Blödsinn. Wer eine sinnvolle Diät ausführt, muss nicht hungern, sondern wird trotzdem satt werden. Das Nahrungsvolumen spielt hierbei eine große Rolle. Es sollte ein möglichst hohes Nahrungsvolumen, mit geringer Energiedicht zum Einsatz kommen. Beispielsweise besitzt Gemüse und Salat in den meisten Fällen sehr viel Wasser und Fasermaterial, allerdings wenige Kalorien. Ein großer Gemischter Salat kann durch das hohe Volumen und die Ballaststoffe gut und lange satt machen und ist gleichzeitig energiearm. Plane in deiner Diät unbedingt Lebensmittel ein, die eine geringe Energiedichte besitzen und ein möglichst großes Volumen, Durch dieses vorgehen wirst du trotz geringerer Kalorienzufuhr in deiner Diät satt bleiben.

4. Nüchterne Cardioeinheiten als Geheimwaffe!

Nüchterne Cardioeinheiten können den Fettstoffwechsel trainieren. Durch beispielsweise adäquates Lauftraining kommt der Stoffwechsel in Wallung und die Sauerstoffzufuhr im Körper ist besonders hoch. Der Körper lernt mit der Zeit Fettreserven besser zu nutzen, denn im nüchternen Zustand schwenkt der Körper schnell vom Energieträger Glucose zum Energieträger Fett um. Du trainierst sozusagen deinen Körper Fettreserven früher und effizienter zu verwenden. Die Folge ist eine effizientere Diät!

Fazit!

Wir hoffen, dass wir dir mit diesen ersten 4 Tipps bereits guten Inhalt liefern konnten. Wenn du bis jetzt alles wusstest und abhaken konntest bist du in deiner Diät auf dem richtigen Weg, im Teil 2 erfährst du weitere Tipps rund um das Thema Körperfettreduktion!
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90
PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps) PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps)
CHF 22.90
PowerFood One Omega 3 (120 Caps) PowerFood One Omega 3 (120 Caps)
CHF 19.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
PowerFood One Dream Riegel (65g) PowerFood One Dream Riegel (65g)
CHF 3.60