Die Diät-Checkliste: 10 Fragen um deine Diät zu bewerten - Teil II

Ob zu Beginn, beim Scheitern einer Diät oder um sich im Klaren darüber zu sein den richtigen Weg beim Abnehmen eingeschlagen zu haben – diese Checkliste kann dir in jedem Fall helfen. In diesem zweiten Teil bekommst du Frage 5 – 10 unserer Checkliste. Wenn du den ersten Teil des Artikels verpasst haben solltest, dann schau gerne in unserem Artikelarchiv vorbei. Wir haben in diesem Artikel eine Checkliste erstellt, die es dir erlaubt deine eigene Diät zu bewerten und zu beurteilen ob du richtig geplant hast und vorgehst – viel Spaß damit!

6. Fühle ich mich schlapp und abgeschlagen in der Diät?

Auch in der Diät gilt es auf seinen Körper zu hören. Wenn du dich in deiner Diät tagelang abgeschlagen oder sogar krank fühlst, solltest du unbedingt die Ursache des Problems suchen. In den meisten Fällen ist es kein Zufall, dass du genau in der Diät krank wirst. Häufig liegt es an einer schlechten Mikronährstoffaufnahme. Substanzen wie Vitamin C und Zink werden in zu geringen Mengen aufgenommen und das Immunsystem wird geschwächt. Ebenso kann es an einer allgemein sehr geringen Energiezufuhr liegen, weshalb der Körper nicht mehr in der Lage ist sich ordentlich zu schützen. Aus diesem Grund solltest du in der Diät ganz besonders bewusst mit deinem Körper umgehen und deine Ernährung genau im Auge behalten. Sollte dein Körper trotz guten Ernährungsverhalten extrem schlapp sein, macht der Check beim Arzt Sinn.

7. Schlafe ich ausreichend und halte mich an meine Regeneration!

Weniger Energie bzw. ein Energiedefizit ist für den Körper immer auch ein bisschen Stress, denn wenn er in der Aufbauphase oder noch Energieüberschuss kennengelernt hat, muss er sich jetzt daran gewöhnen Körperfett und evtl. etwas Protein des eigenen Körpers zur Verbrennung zu nutzen. Insbesondere zu Beginn und am Ende einer Diät benötigt der Körper daher unbedingt ausreichend Regeneration. Diese Regeneration kannst du deinem Körper durch ausreichend Schlaf und Ruhephasen zwischen dem Training geben.

8. Fühle ich mich hormonell „normal“ bzw. kenne ich meine hormonelle Gesundheit?

Die Hormone spielen bei einer Diät eine große Rolle. Beispielsweise sind die Sexualhormone Testosteron sowie Östrogen, ebenso wie die Schilddrüsenhormone T3 und T4 uvm. direkt an der Fettoxidation und somit am Gewichtsverlust von Körperfett beteiligt. Wenn du immer wieder Probleme mit deinem Gewicht hast (Gewichtsschwankungen) und du dich allgemein unwohl fühlst, kann macht es Sinn deine hormonelle Lage checken zu lassen.

9. Führe ich Cardiotraining aus?

Brauchst du unbedingt Caridotraining um Gewicht zu verlieren? Nein – um Körperfett zu verlieren brauchst du allgemein nicht unbedingt Sport. Du kannst auch durch eine sehr geringe Energiezufuhr dein Gewicht reduzieren, wie in Teil 1 des Artikels näher erklärt. Doch bringt Sport deinen Körper in eine Lage, in welcher er wesentlich effizienter Körperfett verbrennt. Cardiotraining trainiert dabei deine Herzgesundheit und den Fettstoffwechsel, sodass du besser und gesünder abnehmen kannst. Wir empfehlen grundsätzlich jedem Cardiotraining (egal in welcher Form).

10. Lebe ich „gesund“?

Der letzte Punkt ist die Frage deines Lebensstils. Je gesünder dieser Lebensstil ist, desto besser wird deine Diät auch funktionieren. Gesund bedeutet in diesem Zusammenhang, den Körper nicht mit unnötigen Giften zu belaste. Drogen sollten bei einem gesunden Lebensstil möglichst komplett vermieden werden. Kein Körper wird einem ein Bier in der Woche verübeln, wer allerdings jedes Wochenende voll ins Bett fällt und jeden Tag eine Schachtel Zigaretten raucht, dazu wenig schläft und sich dann noch ungesund ernährt, der braucht sich über die schlechten Auswirkungen auf den Körper sowie eine Diät nicht wundern.

Mit Teil 1 und 2 des Artikels hast du eine kleine Checkliste und somit einen super Ansatz für eine erfolgreiche Diät – viel Erfolg dabei! b>

Autor: Melodie Parker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps) PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps)
CHF 22.90
PowerFood One Omega 3 (120 Caps) PowerFood One Omega 3 (120 Caps)
CHF 19.90
PowerFood One Dream Riegel (65g) PowerFood One Dream Riegel (65g)
CHF 3.60
PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs) PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs)
CHF 14.90