Schnell abnehmen: So kannst du es schaffen!

Schnell Gewicht verlieren ist für den Körper nicht wirklich gut. Je schneller du Gewicht verlierst, je extremer muss eine Diät aussehen und je anstrengender ist das Ganze für den Organismus. Wenn du allerdings unbedingt schnell abnehmen möchtest ist dieser Artikel genau das Richtige für dich. Solltest du nach guten Methoden für eine wirklich gute und gesunde Diät suchen, dann schau gerne in unserem Artikel-Archiv vorbei, dort findest du viele Artikel rund um die Themen Diät, Gewichtsabnahme und die richtige Ernährung.

Abnehmen – wie funktioniert das?

Gewicht verlieren ist nicht sonderlich schwer (immer mit der Annahme du besitzt einen gesunden Körper). Solltest du nicht sicher sein ob dein Körper fit ist, dann solltest du vor einer Diät einen ärztlichen Check machen lassen. Dein Körper wird immer dann Körperfett verbrennen, wenn er in ein Kaloriendefizit manövriert wird. In ein Kaloriendefizit kommst du, indem du weniger Energie zuführst als du verbrauchst. Beispielsweise benötigst du pro Tag 2800 kcal um deine Tagesbedarf an Kalorien zu erfüllen (Gesamtumsatz). Nimmst du nur 2500 kcal auf, muss dein Organismus die fehlenden 300 kcal über körpereigene Reserven zur Verfügung stellen. In erster Instanz versucht dein Körper immer die einfachste Form „Glucose“ als Energielieferant zu verwenden. Kann er keine Energiequelle in Form von Glucose anzapfen, verwendet er in der Regel körpereigenes Protein + Körperfett zur Herstellung des Energieträgers(die sogenannte Gluconeogenese). Dabei wird er Körper immer den Fokus auf das Körperfett als Energielieferant legen, da er dort durch relativ wenig Aufwand mehr Energie erhält. Ist allerdings nur sehr wenig Körperfett vorhanden oder werden Proteinstrukturen nicht unbedingt benötigt, kann er auch schneller auf körpereigene Proteine zurückgreifen.

Unsere Empfehlungen wenn es besonders schnell gehen soll!

Wenn du besonders schnell abnehmen möchtest, solltest du die Kalorien recht weit herunter schrauben. An dieser Stelle wird es allerdings schwierig. Wie weit gehe ich herunter, ohne dass ich Probleme bekomme? Und genau an dieser Stelle musst du deinen Körper kennenlernen, denn jeder Körper reagiert anders auf ein hohes Kaloriendefizit – hier ist wirklich VORSICHT geboten. Wer beispielsweise noch schweren Arbeiten nachgeht sollte daher langsam die Kalorien senken und auf den eigenen Körper hören. Unsere normale Empfehlung für eine Diät beläuft sich auf 200-500 Kcal Defizit, um gesund und nicht zu schnell abzunehmen. In diesem extremen Fall würden wir dir empfehlen mit der Kalorienmenge nicht unter 50% deines Tagesbedarfs zu gehen. Dieser Richtwert stützt sich darauf, dass es häufig unterhalb dieser Kalorienmenge zu körperlichen Problemen, schneller erscheinenden Mangelsymptomen und psychischen Problemen kommen kann. Aber selbst die 50% sind schon sehr extrem und sollten nicht unterschätzt werden. Dabei gilt es 2 Dinge unbedingt zu beachten! Zum einen solltest du deine Trinkmenge und die Zufuhr von Mikronährstoffen und essentiellen Nährstoffen im Auge behalten. Auch in einer Diät musst du deinem Körper ausreichend Nährstoffe zur Verfügung stellen, damit dein Organismus rund läuft und gesund bleibt. Daher bietet es sich an in extremen Diäten Supplemente – beispielsweise Multivitaminpräparate zu sich zu nehmen. Versuche schrittweise die Kalorien zu senken und achte darauf wie es dir geht! Eine geringer Kalorienmenge alleine wird aber noch nicht das Maximum rausholen können. Wir empfehlen dir weiterhin Kraftsport zu treiben, allerdings auf deinen Körper zu hören, wenn dieser eine Pause benötigt oder einfach nicht mehr das Ausgangspensum absolvieren kann. Insbesondere Cardiotraining unterstützt das Training des Körperfettes und kann dir dabei helfen dein Ziel zu erreichen. Die Kombination Diät, Kraftsport und Cardiotraining hilft dir dabei möglichst schnell deine Fettreserven anzuzapfen. Versuche in einer solchen Zeit möglichst viele Lebensmittel mit geringer Energiedichte und großem Volumen aufzunehmen. Beispielsweise eignen sich Salate jeglicher Art und Gemüse sehr gut! So nimmst du nicht nur viele Mikronährstoffe auf, sondern wirst trotz einer geringen Kalorienzufuhr auch satt! Ansonsten können wir dir nur empfehlen genau den eigenen Körper zu beobachten und vorsichtig zu sein. Wir würden dir immer dazu raten, deine Diät langfristig zu planen und nicht ein zu großes Kaloriendefizit für deine Diät anzusetzen. Wenn du die Möglichkeit hast, dann solltest du dich an ein geringes Kaloriendefizit halten, so bleibst du leistungsfähig, gesund und erreichst dein Ziel ebenso – ohne größere Risiken. Autor: Melodie Parker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
Sale
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
ab CHF 23.90 CHF 36.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g)
CHF 32.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g)
CHF 3.80
Sale
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
ab CHF 29.90 CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90
PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps) PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps)
CHF 22.90
NEU
PowerFood One Boom Whey (500g) PowerFood One Boom Whey (500g)
CHF 16.90