5 Ernährungsfehler beim Muskelaufbau - Teil I

Du möchtest Muskulatur aufbauen und deinem Traumkörper näher kommen? Dann wirst du dies nur über eine ausgewogene Ernährung schaffen können, die auf den Sport und deinen Körper ausgerichtet ist. Wir möchten dir typische Fehler von Athleten aufzeigen, die du unbedingt vermeiden solltest!

1. Eine zu geringe Energieaufnahme!

Das größte Problem beim Muskelaufbau ist es ausreichend zu essen. Als muskulöser Fitnessfreak kann sich der tägliche Energiebedarf schnell in Richtung 3000 - 4000 Kalorien bewegen. Die Kalorien mit ordentlicher Nahrung auszustatten ist nicht immer einfach, ist allerdings auch kein Hexenwerk. Viele Athleten denken immer, dass sie ausstreichend essen, doch rechnet man ihre Nahrung zusammen, kommen leider erstaunlich geringe Durchschnittswerte heraus. Der Trugschluss entsteht oft durch 1 oder 2 große Portionen, die allerdings am Ende dann doch nicht das liefern, was sie sollten. Mache nicht den Fehler und „glaube“, dass es ausreicht ohne es wirklich zu wissen! Auch wenn du deine Ernährung nicht tracken möchtest, solltest du Probetage machen, bei welchen du zumindest einmal an einzelnen Tagen deine Ernährung trackst, um einen Überblick zu erhalten. Wer es genau machen will muss tracken. Das Tracken muss dabei nicht sehr aufwendig sein, je nach Art und Weise sowie Genauigkeit ist hält sich der Aufwand in Grenzen. Für mehr Infos schaue gerne in unserem Archiv vorbei.

2. Kohlenhydrate vor dem Training!

Der menschliche Körper ist nicht auf Kohlenhydrate angewiesen, um seine Lebensfunktionen aufrecht zu halten. Wenn du allerdings als Sportler hohe Leistungen erbringen möchtest, dann wirst du auch auf einen gewissen Konsum von Kohlenhydraten nicht verzichten können, denn prall gefüllte Glykogenspeicher können im Training schon einen großen Unterschied ausmachen. Solltest du prall gefüllte Kohlenhydratspeicher vor dem Training besitzen, dann ist eine direkte Zugabe von Kohlenhydraten vor dem Training nicht unbedingt notwendig. Du wirst ohnehin einen ausreichenden Blutzuckerspiegel aufweisen. Ein Extraschub vor dem Training würde dann nur für beispielsweise Wettkämpfe oder Sprintbereich Sinn machen, um Sekunden, bis hin zu ein paar Minuten besser versorgt zu sein. Wer sich allerdings den ganzen Tag über gering mit Kohlenhydraten versorgt und dann kurz vor dem Training bei schnellen Kohlenhydraten zuschlägt, der sollte sich nicht wundern, wenn er mitten im Training müde wird und die Kraft verliert. Der Organismus erlebt durch eine solche Zufuhr eine Berg- und Talfahrt des Blutzuckers sowie des Insulins. Kohlenhydrate direkt vor dem Training müssen nicht unbedingt sein. Solltest du doch Kohlenhydrate einsetzen wollen, weil deine Glykogenspeicher nicht gut gefüllt sind oder du aus gewissen Gründen nicht ausreichend vor dem Training essen konntest, dann empfehlen wir dir eine konstante Zufuhr vor, während und nach dem Training, um deinen Blutzuckerspiegel immer aufrecht zu halten. Dies lässt sich beispielsweise super mit einem kohlenhydratreichen Sportgetränk erreichen, welches schnell Zucker liefert.

Fazit!

Das tolle am Fitnesslifestyle ist, dass man nie lauslernt und es gibt im Bereich Ernährung und Training immer neue Erkenntnisse und Methoden um effektiver zu sein. Aus diesem Grund werden wir immer für dich auf der Fehlersuche sein, um dich vor genau solchen zu bewahren. Im zweiten Teil des Artikels wird es um die Themen Natrium, proteinreiche Nahrung und die Lebensmittelqualität gehen.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90
PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps) PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps)
CHF 22.90
PowerFood One Omega 3 (120 Caps) PowerFood One Omega 3 (120 Caps)
CHF 19.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs) PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs)
CHF 14.90