5 typische Ernährungsfehler bei einem stressigen Alltag!

Welche Fehler werden im heutigen Alltag besonders häufig gemacht und wie lassen sich diese vermeiden? Genau dieser Frage möchten wir im heutigen Artikel nachgehen!

1. Das Problem „Ernährung auf Reisen“!

Sich auf Reisen anständig zu ernähren ist nicht immer einfach. Besonders bei längeren Reisen oder Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist es oft schwierig eine gute und sportive Ernährung umzusetzen. Allerdings sollten Reisen nicht als Ausrede für eine schlechte Ernährung genutzt werden. Der Erste Fehler bezieht sich genau auf dieses Problem. Als Athlet auf Reisen wirst du in den meisten Fällen ausreichend Zeit besitzen um deine Ernährung zu planen. Egal ob du vorkochst und essen mitnimmst oder ob du dir gute Restaurants für deinen Weg suchst, wichtig ist es eine gute Planung zu besitzen. Die meisten Sportler ärgern sich erst am Ende des Tages darüber, dass die Ernährung am jeweiligen Tag so schlecht ist, unternehmen allerdings vorher nichts dagegen – diesen Fehler darfst du nicht machen!

2. Fertiggerichte erhalten zu viel Aufmerksamkeit!

Im stressigen Alltag erhalten Fertiggerichte leider viel zu viel Aufmerksamkeit. Fertiggerichte sind schnell „zubereitet“ und folglich wird keine längere Zeit in der Küche benötigt - genau das macht Fertiggerichte so attraktiv für viele Menschen, die wenig Zeit besitzen. Viele Fertiggerichte sind allerdings alles andere als gesund und enthalten zu viele künstliche Substanzen und auch Fette. Frische Produkte sehen nicht nur anders aus, die enthaltene Nährstoffzusammensetzung ist oft auch eine andere.

3. Schnelles und unbewusstes Essen bekommt die Oberhand!

Viele Menschen verlaufen sich im Alltag auch beim Essen immer wieder in die ungesunden Bereiche und dies ganz unbewusst. Erst wenn sie am Ende des Tages darüber nachdenken stellen sie fest, dass ihr Speiseplan nicht gerade gesund oder nachhaltig war. Ein stressiger Alltag lässt gewisse Vorsätze schnell vergessen – auch an dieser Stelle hilft nur eine konkrete Planung bzw. Disziplin!

4. Die Zusammensetzung der Gerichte ist oft schlecht!

Selbst wenn zu Hause gekocht wird, nehmen viele gestresste Menschen gar nicht mehr richtig wahr, was sie da überhaupt in sich hineinkippen. Am Schlimmsten ist es natürlich wenn es ihnen sogar egal ist – „Hauptsache es schmeckt“. Wer als Sportler eine solche Einstellung haben sollte, wird viel Potential verschenken und auf Dauer seine Gesundheit gefährden. Die Zusammensetzung der Gerichte ist sehr wichtig. Es sollten über den Tag ausreichend Protein, Fette und auch ein gewisser Anteil an Kohlenhydraten zugeführt werden. Einen besonderen Stellenwert sollten Mikronährstoffe erhalten, denn diese werden gerne vernachlässigt. Langfristig können Mangelerscheinungen von gewissen Mikronährstoffen zu schweren Schäden am Organismus führen. Achte unbedingt auf die Zusammenstellung deiner Gerichte und dessen Nährstoffverteilung. Es müssen nicht immer Kalorien gezählt und Nährstoffe genau analysiert werden - als Sportler solltest du allerdings einen gewissen Überblick bezüglich deines Bedarfs besitzen, auch wenn du einen stressigen Alltag hast!

5. Die aufgenommenen Kalorien sind wesentlich zu niedrig oder zu hoch!

Bei einem stressigen Alltag kommt es gerne zu zwei Szenarien – entweder es wird sehr wenig oder zu viel gegessen. Viele Menschen essen unter Stress sehr wenig - für einen Sportler ist dies natürlich bezüglich seiner Leistung kontraproduktiv. Ebenso ist es nicht sinnvoll sich durch den Stress extrem große Mengen Essen oder Nahrung mit sehr hohen Energiemengen in den Körper zu schütten. Beide Extrema haben eines gemeinsam, sie schaden der Leistung und allgemein dem Körper.

Fazit!

Wenn du im Alltag Stress haben solltest und trotzdem gewisse Ernährungsfehler vermeiden willst, dann hilft oft nur eine anständige Planung. Oft hilft Vorkochen von gewissen Mahlzeiten sehr gut. Deine Ernährung sollte dir sehr wichtig sein, denn als Sportler ist dein Ziel von davon abhängig, wie du dich ernährst. Ohne eine nachhaltige, gesunde uns sportive Ernährung sind sportliche Ziele langfristig nicht erreichbar! Autor: Melodie Parker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g)
CHF 32.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g)
CHF 3.80
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g) Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g)
CHF 32.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
Sale
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90 CHF 76.90