Fitnessgirls: Kleinere Brüste durch Sport?!

Einige Frauen fürchten die Thematik, anderen ist es egal. Das Thema „kleinere Brüste durch Sport“ birgt immer wieder Gesprächsstoff. Doch was ist dran an dieser Behauptung? Wir möchten dich aufklären.

Aus was besteht die weibliche Brust?

Um sich dem Thema zu nähern ist es wichtig zu wissen, aus was die weibliche Brust besteht. Die weibliche Brust besteht fast ausschließlich aus Fettgewebe. In diesem Fettgewebe sind Brustdrüsen eingebettet. Diese Drüsen Versorgung das Neugeborene über die Brustwarze mit der Muttermilch. Unter dem Fettgewebe sitzt der Brustmuskel, welcher bei der Frau, wie bei fast allen anderen Muskelpartien, wesentlich geringer ausgeprägt ist als beim Mann. Das Bindegewebe in der Haut gibt der Brust ihre Stabilität.

Welchen Einfluss hat Sport auf die Körbchengröße?

Sport hat sehr unterschiedlichen Einfluss auf die Größe der weiblichen Brust. Die Brust kann sich durch den Muskelaufbau der Brustmuskulatur vergrößern. Dieses Phänomen lässt sich sehr einfach erklären. Der Brustmuskel sitzt unter dem Fettgewebe der Brust, wächst dieser, wirkt die Brust größer. Dieser Effekt ist allerdings meist minimal und für die meisten Frauen kaum spürbar. Auf der anderen Seite führt Sport, je nach Intensität und Volumen zu einer leichten Änderung der Hormonsynthese. Diese Änderungen sind allerdings marginal und daher nehmen sie nur selten Einfluss. Wenn sie Einfluss nehmen, dann wird das Fettgewebe minimal weniger an der Brust - sprich die Brust wird etwas kleiner (normalerweise nicht zu bemerken). Der größte Einflussfaktor ist allerdings die Körperzusammensetzung. Durch Sport nehmen die meisten Frauen an Körperfett ab. Die Abnahme von Körperfett geschieht meist am gesamten Körper. Es gibt typische Körperstellen, bei welchen das Körperfett zuerst abnimmt und andere, wo das Körperfett sich sehr hartnäckig hält. Bei der Abnahme von Körperfett kommt es außerdem auf viele Prozesse und Hormonzusammenhänge wie beispielsweise deinem Fettstoffwechsel oder der Schilddrüse usw. an. Die Körperfettverteilung ist sehr individuell. Frauen haben häufig Probleme mit dem Körperfett in der Hüftregion. Dass dieses Körperfett möglichst lange vorhanden ist, macht für die Fortpflanzung viel Sinn, denn so wird ein Schutz für das Ungeborene geschaffen und es stehen Energiereserven zur Verfügung. Bezogen auf die weibliche Brust können diese Fakten bedeuten, dass bei manchen Frauen eine Abnahme des Körperfettanteils direkt auf die Oberweite Einfluss nehmen, bei anderen hat Sport kaum Einfluss. Hört sich irgendwie gemein an, ist allerdings leider nicht beeinflussbar. Auch hat die Ausgangsgröße keinen Einfluss auf die Abnahme des Fettgewebes an der Brust. Ebenso helfen keine „Speziellen Übungen“, Ergänzungsmittel oder was auch immer. Es ist genetisch vorgegeben, wie viel Aufmerksamkeit der Brust bei der Reduktion des Körperfettes gewidmet wird. Aus Erfahrung können wir sagen, die meisten Frauen verlieren zu Beginn der „Sportkarriere“ einen gewissen Anteil an Fettgewebe an der Brust, später kaum noch. Also keine Angst, dein C-Körbchen (Durchschnitt der deutschen Frauen) wird nicht dauerhaft schrumpfen. Nach 10 Jahren intensivem Sport wirst du nicht plötzlich statt deinem C ein A Körbchen haben. Es gibt Ausnahmefälle, welche wirklich eine komplette Körbchengröße oder mehr verlieren. Die meisten Frauen verlieren allerdings nur ein geringe Anteile Körperfett an der Brust und behalten ihre Körbchengröße, solange diese nicht ohnehin sehr knapp in einem gewissen Bereich war.

Was kannst du als Frau tun?

Du kannst absolut nichts tun. Mit dem Erhöhen des Körperfettanteils wird deine Körbchengröße zunehmen, mit dem Senken wird sie abnehmen. Wie viel die weibliche Brust ab- oder zunimmt hängt ganz von der eigenen Veranlagung ab. Wir wollen an dieser Stelle gerne nochmal vor der Pille warnen. Die meisten jungen Frauen nehmen sie als Verhütungsmittel ein. Allerdings wird die Pille in der Öffentlichkeit leider stark verharmlost und kann einen großen Einfluss auf den weiblichen Körper haben. Im Zusammenhang mit diesem Artikel möchten wir unbedingt davon abraten sich die Pille verschreiben zu lassen, nur um größere Brüste zu bekommen - leider kommt dieses Vorgehen häufiger vor als man denkt! Wir bitten alle weiblichen Leserinnen sich gut über die Pille und dessen Nebenwirkungen zu informieren. Für Sportlerinnen kann die Pille neben den vielen Nebenwirkungen noch weitere Probleme bedeuten. Autor: Melodie Parker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g)
CHF 32.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g)
CHF 3.80
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g) Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g)
CHF 32.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
Sale
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90 CHF 76.90