Größer ist besser? Wie du deinen Rücken aufbaust

Größer ist besser? Wie du deinen Rücken aufbaust

Ein breiter Rücken lässt dich grösser wirken... Aber was ist wirklich der effektivste Weg deinen Rücken aufzubauen?

Drei Hauptregeln:

  • Trainiere alle Muskeln im Rücken
  • Lift heavy
  • Progressive Überlastung

 

Die Rückenmuskulatur besteht unter anderem aus den 5 grossen Muskeln:

Latissimus Dorsi (Lats), Trapezius (Fallen), Erector Spinae (Spinal Erectors), Rhomboid und Teres Major.

Ziel ist es, folgendes zu entwickeln:

  • Großer Trapezius, bildet den oberen Teil des Rückens und den Nacken.
  • Breite Lats, die sich tief über den Oberkörper erstrecken und einen breiten V-Taper erzeugen.
  • Sperrige Rhomboiden, die "Täler" in der Mitte des Rückens bilden
  • Klare Entwicklung und Trennung im Teres Major und Infraspinatus.
  • "Weihnachtsbaum" -Struktur im unteren Rückenbereich

 

Was sind die besten Übungen, um diese Muskeln zu entwickeln?

  • Kreuzheben
  • Klimmzüge mit verschiedenen Griffarten
  • Alle Variationen von Lat Pull Downs (enger Griff, breiter Griff, umgekehrte Hände etc.)
  • Kleinhantel Rows
  • Seated Rows

 

Wenn du versuchst, einen WEITEN Rücken aufzubauen, konzentriere dich darauf, die Übungen mit der richtigen Form, ganze Ausführung und mit breitem Griff zu machen. Um zum Beispiel breite Lats zu bauen, ist es notwendig, sich auch auf weite Bewegungen der Muskeln zu konzentrieren.

Lift Heavy:

Um Muskeln aufzubauen, musst du Hypertrophie-Workouts machen. Das bedeutet ungefähr 8-10 Wiederholungen pro Übung und 3-4 Sätze Hypertrophie tritt auf, wenn du mehr als das, was dein Muskel gerade verwendet, hebst und eine Träne im Muskelgewebe verursachst. Dieser Riss repariert sich dann selbst (während eines Ruhetages oder eines Unterkörperauftriebs) und baut daher STÄRKER auf.

Progressive Überladung:

Dies ist mit Hypertrophie verbunden. Wenn Veränderungen im Muskel auftreten, passt sich der Körper an. Um kontinuierlich Muskeln aufzubauen, muss du auch das Gewicht schrittweise erhöhen. Sei geduldig. Sobald du die Übung mit der richtigen Form und allen Sätzen und Wiederholungen richtig durchführen kannst, erhöhe das Gewicht. Fordere dich heraus, aber sei dir der Bewegung und Aktivierung des Muskels bewusst.

Autorin: Carmen Haenggi

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps) PowerFood One Sport Vitamins (120 Caps)
CHF 22.90
PowerFood One Omega 3 (120 Caps) PowerFood One Omega 3 (120 Caps)
CHF 19.90
PowerFood One Dream Riegel (65g) PowerFood One Dream Riegel (65g)
CHF 3.60
PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs) PowerFood One Vitamin D3 (120 Tabs)
CHF 14.90