Fitnessathlet: 5 Tipps um auf Reisen fit zu bleiben!

Flüge in andere Länder sind so günstig wie noch nie! In der heutigen Zeit sind die Menschen oft hungrig nach neuen Kulturen, Lebensweisen und dem Entdecken der ganzen Welt und ihrer Natur. Die Erfahrungswerte auf unterschiedlichen Kontinenten können dein Leben verändern. Fast jeder kann sich heute Reisen in andere Länder leisten, Angebote gibt es ausreichend. Als Fitnessathlet 2 - 6 Monate um die Welt reisen scheint aber irgendwie doch schwierig, denn wie willst du deinen Körper unterwegs fit halten, um deine Jahrelange Arbeit nicht in den Sand zu setzen? Genau dieses Problem möchten wir heute ansprechen und dir Tipps geben, wie du reisen und fit bleiben kannst!

1. Tu nicht so als wenn du auf Reisen krank wärst!

Viele Menschen denken, nur weil sie auf Reisen sind können sie sich nicht sportlich betätigen. Diese Mentalität kommt von dem Gedanken – Urlaub gleich Auszeit und selbst der Sport wird plötzlich als Belastung angesehen. Diese Sichtweise ist allerdings vollkommener Blödsinn. Als Sportler sollte der Sport zu deinem Alltag gehören. Natürlich sollte man seinem Organismus auch mal eine Auszeit gönnen und die Belastung zurückschrauben, doch muss dies nicht grundsätzlich mit Urlaub assoziiert werden. Wenn du längere Zeit reisen möchtest, dass ist es keine Option den Sport als Ballast zu sehen. Wenn du diesen Gedanken verinnerlichst, siehst du das Problem gar nicht mehr als ganz so groß an, den Sport und das Reisen zu verbinden. Mach dienen Kopf davon frei dich wie ein Kranker zu behandeln, wenn du Urlaub machst oder Länder besuchst.

2. In anderen Ländern gibt es ebenfalls oft Studios!

In vielen Ländern gibt es Fitnessstudios. Natürlich ist es immer davon abhängig in welcher Region der Welt du dich befinden solltest. In den großen Städten der Welt gibt es allerdings sehr häufig auch viele Gyms. Dementsprechend hängt es davon ab dich zu informieren was es für Möglichkeiten vor Ort gibt und wie du deine Reise planen möchtest.

3. Die Natur kann dir alles bieten was du brauchst!

Du kannst nicht trainieren, denn in deinem Reiseland gibt es kein Studio? Dieses Szenario wirst du sehr häufig erleben, insbesondere wenn du dich auf eine Weltreise begibst oder nur mit dem Rucksack durch Länder streifst. Doch muss es immer ein Studio sein? Nein, denn die Natur kann dir ausreichend Möglichkeiten bieten deinen Körper fit zu halten. Ob Hügel und Berge zum Sprinten, Baumstämme, Äste und Steine für verschiedene Übungen oder einfach nur dein eigenes Körpergewicht, um Kniebeugen, Liegestütze oder Klimmzüge an Bäumen zu machen, wer Krafttraining ausführen möchte, der findet selbst in der Natur ausreichend Möglichkeiten. Wichtig ist es sich einfach vor Antritt der Reise mit Möglichkeiten und Gegebenheiten im jeweiligen Land auseinanderzusetzen.

4. Dein Körper sollte sich nicht im Hungerzustand befinden!

Ein wichtiger Punkt um sich fit zu halten ist es den Körper nicht in den Hungerzustand zu manövrieren. Der eigene Körper sollte immer gut ernährt sein, denn eines mag der Körper längere Zeit gar nicht – hungern! Insbesondere die Leistung, die Muskelmasse und das Immunsystem sind für längere Hungerzustände extrem anfällig. Genau diese Faktoren möchte ein Fitness-Athlet natürlich nicht negativ beeinflussen. Daher gilt es auf Reisen insbesondere auf die Protein- und Mikronährstoffzufuhr acht zu geben! Auch hier solltest du dich vorher erkundigen, welche Nahrungsmittel in welchen Teilen deiner Reise zur Verfügung stehen.

5. Organisation ist alles!

Wie schon in den letzten Punkten leicht herauszuhören – am Ende kommt es auf deine Organisation an. Du wirst immer Möglichkeiten zum Trainieren finden. Ebenso werden in den meisten Fällen auch ausreichend Nahrungsmittel vorhanden sein, um deinen Körper gut zu versorgen. Dass du nach ein paar Monaten evtl. nicht mehr 100% deiner alten Leistung liefern werden kannst ist oft normal, doch vielleicht hast du durch ein Training im Freien dafür mehr an Koordination und Ausdauer gewonnen? Selbst stärker aus einem Urlaub zurückzukommen ist eine Option – am Ende entscheidest du wo du danach stehst!

Fazit!

Am Ende liegt es an deiner Einstellung und der eigenen Organisation ob du auf Reisen trainieren wirst und dich gut ernährst um fit zu bleiben. Bei einem einfachen 2 Wochen Urlaub wirst du dir keine großen Gedanken machen müssen. Entscheide selbst wie fit du auf Reisen bleiben möchtest, denn ausreichend Möglichkeiten gibt es fast immer! Autor: Melodie Parker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g)
CHF 32.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g)
CHF 3.80
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g) Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g)
CHF 32.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
Sale
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90 CHF 76.90