Funktion der Omega-3 Fettsäure

Werden gesättigte Fettsäuren mit ungesättigten Fettsäuren, wie zum Beispiel Omega-3, getauscht, wirkt sich dies positiv auf unseren Cholesterinspiegel aus. Denn dann sinkt das ungesunde "LDL-Cholesterin" und das gesunde "HDL-Cholesterin" steigt. Verzichten Sie weitestgehend auf gesättigte Fettsäuren, dann haben Sie tendenziell ein kleineres Risiko für Herz-und Kreislauferkrankungen wie ein Herzinfarkt, es sind aber auch sinkende Risiken für eine Krebserkrankung zu messen. Wichtig ist auch, dass die mehrfach ungesättigte Fettsäure DHA die wichtigste Fettsäure für unser Gehirn ist, diese Fettsäure ist zusammen mit EPA und Linolensäure, einer der häufigsten Arten der Omega-3 Fettsäuren. Bauen Sie also Omega-3 Fettsäuren mit in Ihre Ernährung ein, hat dies eine positive Wirkung auf Ihre Leistungsfähigkeit!

Wo sind Omega-3 Fettsäuren zu finden?

Sie können essentielle Fettsäuren nur über die Ernährung aufnehmen, dies schaffen Sie am besten durch die folgenden Lebensmittel:

- Chia Samen
- Walnüsse
- Leinsamen
- Fisch

Es ist wichtig, Omega-3 Fettsäuren in Ihre Ernährung einzubauen. Oftmals ist das jedoch nicht so einfach wie gedacht, gerade bei einer Low-Fat-Ernährung kann es schnell zu einem Mangel kommen. Mit unseren Produkten können Sie trotzdem Ihren Tagesbedarf ganz einfach decken!