Muskelaufbau: Top 5 Tipps für alle Anfänger!

Die Muskelaufbau-Community wächst immer weiter und mit ihr auch die Anfänger. Für alle die mit dem Muskelaufbau starten wollen haben wir in diesem Artikel die wichtigsten Tipps zusammengefasst! Viele Spaß!

Tipp 1: Setze dir ein sinnvolles Ziel!

Das richtige Ziel kann den Unterschied machen. Wer einfach nur drauf los trainiert, der wird sicher auch Erfolge feiern können, verliert allerdings evtl. schnell den Fokus. Dass kann dir nicht passieren wenn du von Beginn an ein klares Ziel hast. Hierfür können wir dir empfohlen nach der SMART Methode dein Ziel richtig zu setzen. Diese besagt, dass dein Ziel spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch und terminiert sein muss. Insbesondere die Punkte messbar, realistisch und terminiert solltest du beachten. Ein gutes Ziel wäre in diesem Zusammenhang beispielsweise der Aufbau von 5 kg Muskelmasse in 8 Monaten, mit dem Zieldatum XX.XX.XX. Als kompletter Neuling sind 5 kg Muskelmasse in den ersten 8 Monaten möglich und nicht unrealistisch, das Ziel ist auch terminiert und genau messbar. Die anderen Voraussetzungen treffen ebenfalls zu. Ein Ziel ist für den Muskelaufbau ein gewisser Leitfaden, denn dieser bestimmt dein weiteres Vorgehen und unterstützt deine Motivation etc. – setze dir von Beginn an ein gutes Ziel und profitiere davon!

Tipp 2: Plane dein Training von Beginn an um dein Potential zu nutzen!

Du solltest dein Training von Beginn an sinnvoll planen. Renne nicht einfach ins Gym und trainiere drauf los. Du musst dein Training zu Beginn nicht komplett durchstrukturieren. Erst einmal geht es auch darum richtig Spaß an der Sache zu haben. Allerdings solltest du schon einen groben Fahrplan haben und dir beispielsweise überlegen welche Übungen du ausführen solltest und wie dein Trainingsvolumen (die Anzahl der Trainingstag in der Woche) zu setzen ist. Versuche von Beginn an Struktur in dein Training zu bringen. Beginne am Besten dein Training auf Grundübungen aufzubauen und strukturiere demnach deine Woche. Insbesondere zu Beginn sind Ganzkörperpläne oder Pläne mit Oberkörper- und Unterkörpersplit sehr effektiv.

Tipp 3: Iss ausreichend und informiere dich über eine sportive Ernährung!

Der Muskelaufbau funktioniert nicht ohne eine sinnvolle Ernährung. Zu Beginn solltest du versuchen ausreichend Nahrung aufzunehmen und zwar mit gesunden Lebensmitteln. Iss viel Gemüse, schaue auf deine zugeführten Kalorien und achte auf die Aufnahme von ausreichend Protein, essentiellen Fetten und Mikronährstoffen. Zu Beginn kann vieles zu Komplex wirken. Dann konzentriere dich bei der Ernährung darauf einen groben Überblick zu bekommen wie viele Kalorien du benötigst und wie viele du täglich zu dir nimmst. Auch hier solltest du zu Beginn nur einen Überblick bekommen und anfangend dich damit zu beschäftigen und nebenbei schon im Gym durchstarten. Es geht nicht darum alles im Detail auszuarbeiten – es ist aber wichtig dass du dich mit der Zeit immer tiefer in die Materie einarbeitest. Wenn du Tipps rund um eine sportive Ernährung und den Muskelaufbau suchst, dann schaue gerne in unserem Artikelarchiv vorbei!

Tipp 4: Bleibe am Ball und feiere Erfolge!

Ob zu Beginn oder schon nach vielen Jahren – Kontinuität ist in diesem Sport einfach alles. Wenn du immer wieder deine Trainingseinheiten und deine Ernährung vernachlässigst, wirst du nicht vorwärts kommen. Deshalb solltest du dir von Beginn an angewöhnen diszipliniert deine Pläne durchzuhalten und dich auch mal selbst in den Arsch zu treten, wenn es mal nicht so läuft. Am Ende wirst du nur Erfolgreich sein wenn du durchhältst!

Tipp 5: Vergleiche dich nicht mit anderen!

Dieser Punkt ist insbesondere wichtig um nicht die eigene Motivation zu verlieren und an sich zu glauben – und auch dies ist im Fitnesssport extrem wichtig! Vergleiche dich nicht mit anderen, denn jeder Mensch hat andere Voraussetzungen. Natürlich kannst du zu anderen aufschauen, aber du solltest nicht davon ausgehen dass du genau die gleichen Dinge schaffst wie andere oder genauso schnell Erfolge sehen wirst. Jeder Körper entwickelt sich unterschiedlich schnell – sei dir dessen von Beginn an im Klaren.

Fazit!

Wir hoffen, dass dir diese 5 Tipps dabei helfen können richtig durchzustarten und dein Ziel zu verfolgen. Sei dir bewusst wo du hinwillst versuche an deinen zielen festzuhalten. Sei diszipliniert und verbessere dein Training und deine Ernährung kontinuierlich – dann wirst du erfolgreich! Autor: Melodie Parker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g)
CHF 32.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g)
CHF 3.80
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g) Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g)
CHF 32.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
Sale
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90 CHF 76.90