Erfolgreiche Diät: 5 Gründe weshalb du als Fitnessfreak eigentlich gar keine Waage brauchst!

Für den Erfolg einer Diät wird gerne eine Waage benutzt. Vom Prinzip ist dieser Ansatz nicht schlecht, denn du willst Körperfett verbrennen und somit wirst du an Masse verlieren. Doch es gibt auch viele Gründe, die als Fitnessfreak gegen eine Waage sprechen. Wir möchten dir die wichtigsten Gründe gegen eine Waage nennen.

1. Du baust nicht nur Körperfett ab!

Warum ist die Messmethode einer Waage für einen Fitnessfreak nicht so optimal? Ganz einfach, du baust nicht nur Körperfett ab, sondern als Kraftsportler auch etwas an Muskulatur auf – selbst in einer Diät. Muskulatur ist bekanntlich schwerer als Körperfett. Die Folge ist, dass dir eine Waage nicht den korrekten Wert ausgibt. Der gesamte Körper eines Fitnessfreaks verändert sich beim Krafttraining – natürlich gibt di reine Waage einen gewissen Wert, aber du solltest dich immer Fragen was dein eigentliches Ziel ist. Du möchtest eigentlich nicht das Gewicht XY erreichen, sondern ein gewisses Aussehen. Warum also nicht das Aussehen beurteilen und als Einheit nehmen und die Waage nur als kleinen Kontrollwert?

2. Deine Ansprüche können sich in einer Diät verändern!

In einer Diät wird ein Fitnessfreak oft seine Ansprüche verändern. Dabei geht es nicht um Einstellungen, sondern um eine Zielveränderung. Was zu Beginn der Diät geplant war soll evtl. doch nicht ganz so extrem ausfallen oder die Diät wurde evtl. zu wenig straff angesetzt? Auch bei der Umstellung einer Diät macht es mehr Sinn sich auf die eigenen Augen und den Körper zu verlassen. Selbst als Kontrollwert ist ein Kaliper, zur Messung des Körperfettanteils besser geeignet als eine Personenwaage.

3. Die Körperfettverteilung ist individuell!

Oft ist das Ziel nicht mit einem gewissen Körpergewicht verbunden. Jeder Körper besitzt hartnäckiges Körperfett, welches sozusagen erst bei einem sehr niedrigen Körperfettanteil vom Körper verbrannt wird und Körperfett, welches der Körper sehr früh verbrennt. Welches Körperfett der Organismus wann verwendet ist eine individuelle Frage. Wir können die Region des Fettabbaus weder durch die Ernährung, noch durchs Training beeinflussen. Genau hier ist das große Problem! Evtl. willst du nicht zu stark diäten, da dein Körperfettanteil bereits sehr gering ist und du deine Muskulatur schützen willst – aber dich stört noch ein gewisser Fettanteil. Über deine Waage wirst du dieses Problem und Ziel allerdings nicht messen können. Auch hier solltest du dich im Spiegel betrachten und selbst entscheiden wann du deine Traumfigur erreicht hast – vollkommen unabhängig von der Waage.

4. Der psychische Anker ist sehr stark!

Eine Waage macht mehr mit uns als nur eine Zahl zu vermitteln. Eine Waage gibt Werte vor, die im Verhältnis zu Normen und anderen Menschen stehen. Durch diesen Zusammenhang vergleichen wir unser Gewicht immer mit anderen und lassen uns negativ und positiv beeinflussen. Warum solltest du dich allerdings über eine Gewichtsreduktion freuen, wenn du keinen Unterschied im Spiegel siehst? Eine Waage kann bei sehr übergewichtigen Menschen helfen ein Ergebnis zu sehen, welches mit dem Auge schwierig wäre. Hier kann die Waage sogar eine gute Motivation sein – doch bei einem Fitnessfreak, der muskulös ist und seinen Körper gut kennt? Wir empfehlen dir (solange du kein Wettkampf-Athlet bist) deine nächste Diät und Aufbauphase einfach mal mit dem Spiegel und maximal einem Caliper zu verbringen – ganz ohne Waage. Wiege dich erst dann wenn du dein Ziel im Spiegel erreicht hast und sei dir sicher, das Ergebnis wird dich überraschen!

5. Die eigene Betrugsquote ist sehr hoch!

Viele betrügen sich selbst beim auf die Waage stellen. Weder wird sich an eine Messzeit gehalten, noch wird das Messen wirklich kontinuierlich durchgezogen. Auch wird bei einer strauchelnden Diät die Waage als Hindernis betrachtet und steht irgendwie mehr für Frust als für ein gutes Tool. Wenn du sehr diszipliniert bist, kann eine Waage auch Vorteile bieten, für die meisten Fitnessfreaks ist sie allerdings auch dann keine optimale Option.

Fazit!

Eine Personenwaage hat für einen Fitnessfreak keine großen Vorteile. Dein Ziel ist ein gewisses Aussehen und daher solltest du viel mehr auf dein Spiegelbild achten – weniger auf die Waage. Versuche einfach 6 Monate ohne Waage auszukommen und nutze nur deinen Spiegel und evtl. die Hilfe durch einen Caliper! Autor: Melodie Parker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g)
CHF 32.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g)
CHF 3.80
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g) Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g)
CHF 32.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
Sale
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90 CHF 76.90