15 einfache Ernährungstipps, die Großes bewirken können - Teil III!

Du suchst nach Tipps um deine Ernährung zu verbessern und aus den Vorteilen einer gesunden und sportiven Ernährung zu profitieren? Dann sollte dieser Artikel genau das richtige für dich sein! Dieser dritte Teil der Artikelserie haben wir wieder super Tipps für dich!

9. Kleine bis mittelgroße Mahlzeiten!

Deine Ernährung kann auch durch eine bewusste Mahlzeitengröße angepasst werden. Mittlere und kleine Mahlzeiten sind wesentlich besser für eine ausgewogene Ernährung als zu große Mahlzeiten. Durch adäquate Mahlzeiten wirst du dich leistungsfähig halten und dein Blutzuckerspiegel wird nicht so stark schwanken, wie es bei einzelnen großen Mahlzeiten der Fall wäre. Du übergehst so auch Müdigkeitserscheinungen und kannst deinen Körper gezielter mit Nährstoffen versorgen.

10. Bewusst essen!

Du musst lernen bewusst zu essen. Bewusstes Essen entsteht durch auseinandersetzen mit der eigenen Ernährung und sich Zeit nehmen für seine Mahlzeiten. Natürlich wird man sich nicht immer Zeit nehmen können, um Mahlzeiten bewusst einzunehmen, doch wenn es möglich ist, dann sollte man dies auch tun. Es gibt sehr viele interessante Studien zu dieser Thematik und die meisten kommen zum Ergebnis, dass bewusstes Essen „gesünder“ macht. Der Einfluss von bewusstem und weniger hektischem Essen kommt der Verdauung zu gute und auch die Ausschüttung von Glückshormonen ist wesentlich höher, als wenn Mahlzeiten sehr schnell zugeführt werden. Noch bessere Ergebnisse gibt es bei der Aufnahme von Mahlzeiten in einer sozialen Gruppe.

11. Lebensmittelqualität anheben!

Ein großer Faktor bei einer gesunden Ernährung spielt nicht nur der quantitative Blick, sondern auch der qualitative. Achte auf die Qualität deiner Lebensmittel, denn diese bestimmen, „wo und wie“ Nährstoffe in deinem Körper ankommen. Je qualitativ hochwertiger die Lebensmittel, desto gesünder. Das bedeutet nicht, dass Lebensmittel unbedingt teuer sein müssen. Versuche möglichst unverarbeitete, regionale und saisonale Lebensmittel zu konsumieren. Auch wenn dir dieses Vorhaben nur teilweise gelingt, ist es ein richtiger Schritt. Es gibt beispielsweise nichts gesünderes als Gemüse aus Obst aus dem eigenen Garten.

12. Freude am Kochen entwickeln!

Wenn du Freude am Kochen und ausprobieren hast, dann wirst du viel gewollter sein, Lebensmittel zu verarbeiten und dich mit deiner Ernährung auseinander zu setzen. Versuche dich einfach auf das Kochen einzulassen. Kochen mit Freunden, dem Kumpel oder Partner kann Spaß machen und bringt dich auch bei deiner Ernährung weiter.

13. Die Küchenfertigkeiten verbessern!

Wenn du deine Küchenfertigkeiten verbesserst, wirst du Lebensmittel verarbeiten und in deine Ernährung integrieren können, die ansonsten evtl. nicht in deinem Plan landen würden. Auch ist die Ernährung wesentlich simpler umzusetzen, wenn du gewisse Fertigkeiten besitzt. Du musst kein Star-Koch werden, doch Grundlagen bringen dich auf Dauer wirklich voran!

14. Nicht nur „Mainstream“ essen!

Achte drauf auch einmal neue Dinge auszuprobieren und nicht nur das zu essen was du kennst und was gerade mit Trend ist. Heutzutage haben wir so viele Möglichkeiten unsere Ernährung zu gestalten und meist ist der Weg des Mainstreams nicht der „gesunde“. Probiere neue Dinge aus und finde Lebensmittel, Zubereitungsformen und auch Planungen die DICH weiter bringen.

15. Beschäftige dich mit deinen Lebensmitteln!

Als letzten Tipp möchten wir dich nochmal darauf hinweisen deine Lebensmittel allgemein zu untersuchen. Du solltest wissen was du dir in deinen Körper schüttest. Viele Menschen essen immer wieder ähnliche Dinge und wissen trotzdem nicht, was genau sie zuführen. Verschaffe dir einen Überblick welche Nährstoffe du aufnimmst und welche Bestandteile deine Lebensmittel besitzen und reflektiere diese Erkenntnisse auf dein Ziel und die Erfahrung mit deinem Körper. So kannst du Dinge anpassen und wirst deine Ernährung voran bringen.

Fazit!

Wir hoffen, dass wir dir mit diesen drei Artikeln weiterhelfen konnten und du ein paar brauchbare Infos aus den Tipps herausziehen konntest. Sei dir immer bewusst, welche Macht eine gesunde und sportive Ernährung auf deine Gesundheit und Leistungsfähigkeit besitzt. Autor: Melodie Parker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g)
CHF 32.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g)
CHF 3.80
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g) Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g)
CHF 32.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
Sale
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90 CHF 76.90