Die 3 besten Fette die du unbedingt in deiner Ernährung haben MUSST!

Über Fett in der Ernährung kann man streiten. Die einen sagen, Low Fat ist das Maß aller Dinge, die anderen essen während einer ketogenen Ernährung über 70% der täglich zu geführten Kalorien in Form von Fetten. Beide können auf ihre Weise und mit der individuellen Zielsetzung erfolgreich sein. Das steht absolut außer Frage. Wichtiger wäre es also, gar nicht großartig über die Fettmenge per se oder das Gut oder Böse in Fetten zu diskutieren, sondern vielmehr über die Qualität. Denn hier gibt es massive Unterschiede. Die besten Fette haben wir für euch zusammengestellt.

MCT – Fuel for your brain!

Bei MCT handelt es sich um mittelkettige Fettsäuren. Diese werden im Körper ein wenig anders verstoffwechselt als langkettige Fettsäuren. So sind MCT beispielsweise wasserlöslich und können im Blut transportiert werden. Außerdem werden sie kaum im Körperfett gespeichert und werden stattdessen in der Leber verstärkt zu Ketonkörpern umgebaut. Ketonkörper sind eine ideale Energiequelle für unser Gehirn. Vor allem dann, wenn wenig Kohlenhydrate zur Verfügung stehen oder aber wenn die Insulinsensibilität im Gehirn nicht optimal ist. Dann können Ketonkörper helfen, das Gehirn mit ausreichend Energie zu versorgen. Eine gute MCT Quelle stellt das Kokosöl dar.

Olivenöl – die Königin aller Öle

Das Besondere an Olivenöl ist die Kombination einfach ungesättigter Fettsäuren mit einem hohen Anteil an Polyphenolen die ebenfalls in größeren Mengen im Olivenöl enthalten sind. Diese Kombination führt dazu, dass das Olivenöl präventiv gegen praktisch alle Arten von Krankheiten wirkt. Angefangen bei Stoffwechselerkrankungen bis hin zu bösartigen Krebserkrankungen. All das konnte in diversen Studien beobachtet und nachgewiesen werden. Wichtig ist aber auch hier auf die Qualität zu achten. Natives kalt gepresstes Olivenöl sollte es sein. Also hier lieber den ein oder anderen Euro mehr investieren anstatt zu sparen.

Fischöl – essentiell für Gesundheit und Leistung

Es ist nicht direkt das Fischöl welches essentiell ist. Es sind die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren. Und hier vor allem EPA und DHA. Hiervon sollte man genug zu sich nehmen. Denn der Körper kann diese Fettsäuren nur sehr bedingt selbst synthetisieren und eine Mindestzufuhr an pflanzlichen Omega-3-Fettsäuren ist dafür notwendig. Besser wäre es also, EPA und DHA direkt und in zugänglicher Form zuzuführen, um ein Defizit zu vermeiden. Denn dieses könnte sich äußerst negativ auf die Gesundheit auswirken.

Fazit

MCT, Olivenöl und Fischöl. Eine super Kombination. MCT funktioniert gut in Form eines so genannten Keto Coffees, Olivenöl schmeckt fantastisch zu allen Arten von Gemüse und Salaten und Fischöl bzw. EPA/DHA entweder in Form von Ergänzungen oder durch den regelmäßigen Konsum von fettem Seefisch.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g)
CHF 32.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g)
CHF 3.80
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g) Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g)
CHF 32.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
Sale
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90 CHF 76.90