Muskelaufbau-Guide: 5 Tipps um im Sommer 2018 in Top-Form zu sein!

Der Sommer 2018 ist gar nicht mehr so weit entfernt wie man evtl. meinen könnte. Die Trainingswochen vergehen schnell und der Muskelaufbau braucht bekanntlich seine Zeit, ebenso wie eine Fettreduktion. Aus diesem Grund haben wir dir eine Reihe an Tipps zusammengefasst um in der kurzen Zeit möglichst viel aus deinem Körper herauszuholen.

1. Stelle deine Ernährung „JETZT“ um!

Noch ist ausreichend Zeit um das Ruder deiner Ernährung rumzureißen und deinem Muskelaufbau den nötigen Stellenwert zu geben, um im Sommer eine gute Figur zu machen. Wer im Sommer in Bestform sein möchte, der sollte natürlich schon längere Zeit gewisse Dinge richtig machen – wenn du allerdings noch das Beste aus deiner Form machen möchtest, dann kannst du in der Zeit bis zum Sommer noch viel erreichen. Stelle diene Ernährung um passe sie deinem Bedarf an. Liegt dein Körperfettanteil über 15%, solltest du langsam aber sicher anfangen deine Kalorienzufuhr gering unter deinen Tagesbedarf zu setzen oder maximal auf deinen konkreten Bedarf, um weiterhin Muskeln aufzubauen und gleichzeitig deine Fettreserven anzugreifen. Solltest du einen recht geringen KFA besitzen, dann musst du deine Kalorienzufuhr über deinen Tagesbedarf setzen, um bis zum Sommer noch anständig aufzubauen. Achte dabei unbedingt auf dein Gewicht und deinen Körperfettanteil! Steigen beide Werte schnell an, solltest du deine Kalorienmenge regulieren. Bist du dir unsicher wie du deine Ernährung gestalten solltest, um dich gesund, sportiv und optimal für deinen Muskelaufbau zu ernähren, dann schau gerne in unserem Artikelarchiv vorbei!

2. Analysiere dein Training und ziehe die richtigen Schlüsse!

Beginne jetzt damit dein Training zu analysieren. Am Besten hast du hierfür einen Trainingslog, auf den du zurückgreifen kannst. Wie sieht dein Verlauf der letzten Monate aus? Hast du ausreichend Gewicht zugelegt? Wie hoch ist dein Körperfettanteil und wie hat er sich die letzten Monate verändert. Durch Stellschrauben beim Training lassen sich der Muskelaufbau und dessen Fortschritte verbessern. Stelle dein Training auf einen größeren Anteil an Grundübungen und eine geringere Wiederholungszahl um und ergänze clever mit Isolationsübungen. Falls du erst mit dem Training beginnst, legen wir dir auch hier Grundlagenartikel im Bereich Training von uns ans Herz!

3. Bei einem zu hohen Körperfettanteil wird es Zeit zu handeln!

Wenn du jetzt einen zu hohen Körperfettanteil besitzt (nach deiner subjektiven Meinung), dann solltest du langsam aber sicher damit anfangen zu diäten und diese zu planen. „Aber der Sommer ist doch noch eine ganze Weile entfernt!“ – richtig, wer allerdings eine gesunde und sinnvolle Diät starten möchte, um sich für den Sommer fit zu machen, der sollte ab März – bis April mit seiner Diät beginnen, um ca. 3 Monate Zeit zu haben eine sinnvolle und langfristige Diät durchzuführen. Sollte dein Körperfettanteil recht hoch sein >22% würden wir dir raten jetzt zu beginnen.

4. Stecke dir zeitliche Ziele (Meilensteine)!

Stecke dir von heute an zeitliche Ziele und versuche diese wirklich auch einzuhalten. Überlege dir schon heute wie du vorgehst, wenn du ein Ziel nicht bis zum Sommer erreichst. Beispielsweise kannst du 3 Meilensteine bis zum Sommer einplanen, bei welchen du dein Gewicht um XX kg erhöhen/oder halten möchtest und dabei deinen KFA um XX% reduzieren willst, solche Ziele sind super messbar und daher leicht zu überprüfen.

5. Gib alles und noch viel mehr!

Eine Regel gilt immer Fitnesssport immer - du musst es wirklich wollen und dafür alles geben, dein Ziel zu erreichen. Wenn du nicht dazu bereit bist kontinuierlich zu trainieren und deine Ernährung ordentlich zu gestalten, wirst du langfristig nicht das Erreichen, was du gerne möchtest. Bleib am Ball und arbeite für dein Ziel!

Du kannst deine Topform auch in diesem Sommer erreichen. Fange früh genug an zu planen und trainiere hart und beachte eine gute Ernährung – dann wirst du es schaffen!

Autor: Melodie Parker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g) PowerFood One Dream Riegel (12 x 65g)
CHF 36.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (10 x 65g)
CHF 32.90
Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g) Optimum Nutrition Protein Crisp Bar (65g)
CHF 3.80
PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (1000g Beutel)
CHF 42.90
PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel) PowerFood One Whey Protein Isolate (500g Beutel)
CHF 24.90
Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g) Optimum Nutrition Optimum Protein Bar (10 x 60g)
CHF 32.90
PowerFood One Blaze (330ml) PowerFood One Blaze (330ml)
CHF 2.90
Sale
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard (2300g Dose) Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard...
CHF 69.90 CHF 76.90